Gedanken zum Tag – 25. Februar 2024 – Zweiter Fastensonntag

25. Feb 2024

„Wann willst du denn wieder zurück in deinen Job?“

Keine andere Frage wurde mir in der vergan­genen Zeit häufiger gestellt als diese. Absolut faszi­nie­rend, wie sehr sich mein Umfeld dafür interessiert.

Ja, die heutige Gesell­schaft erlaubt es mir nicht, mit erstmal „Nur-Mama-Sein“ (furcht­bare und falsche, aber gängige Bezeich­nung!) zufrieden zu sein. Und weil ich meine Kinder auch jenseits des zweiten Geburts­tages noch nicht fremd­be­treuen ließ, war ich eine abso­lute Exotin und musste mir eben­falls immer wieder dieselbe Frage anhören: „Ist dir denn nicht langweilig?“

Ich hatte irgendwie ständig das Gefühl, mich für meine Lebens­si­tua­tion (die eigent­lich kaum einer der Fragenden wirk­lich kannte) recht­fer­tigen zu müssen. Echt anstrengend!

Dieses kleine, ganz persön­liche Beispiel aus meinem Leben, können Sie viel­leicht auch auf Ihr Leben über­tragen. Denken Sie einmal nach: Wann hat Ihnen die Gesell­schaft zuletzt Druck gemacht? Haben Sie sich auch schon einmal für etwas entschieden, das für Ihr Umfeld nicht nach­voll­ziehbar war? Für welchen Entschluss haben Sie sich zuletzt recht­fer­tigen müssen, obwohl es aus Ihrer Sicht keiner Recht­fer­ti­gung bedurfte? Und wie sind Sie damit umgegangen?

Wie auch immer Sie diese Fragen für sich beant­worten mögen: Ich jeden­falls habe mir ein dickes Fell zu- und ein paar freund­liche Konter­sprüche bereit­ge­legt. Und mein Gott­ver­trauen hat mir, auch über dieses Thema hinaus, geholfen, mich wegen meiner persön­li­chen Entschei­dungen nicht unter Druck setzen zu lassen — denn ER geht ja sowieso jeden meiner Wege mit. Was für ein erha­benes Gefühl!

Herz­lichst
Nadja Stahl
(Mitglied im Gemein­de­aus­schuss Neuenkleusheim)

 

Wenn Sie, liebe Lese­rinnen und Leser, auch solche Gedanken über das Leben oder über irgend­etwas anderes haben, dann schreiben Sie es auf und schi­cken es uns. Wir geben ihre Gedanken gerne im Tages­im­puls an andere weiter. Falls Sie in Ihrem Beitrag (ausnahms­weise!) fremde Texte/Textteile verwenden, beachten Sie bitte UNBEDINGT die Urhe­ber­rechte. Formu­lieren Sie am besten eigene GEDANKEN! Sie können uns schreiben unter gedankenzumtag@gmx.de .

Leser interessierten sich auch für:

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner