Sankt Martin Neuenkleusheim

Am Sonntag, 06.11. 2022 fand in Neuenkle­us­heim die tradi­tio­nelle St. Martins-Andacht mit anschlie­ßendem Later­nen­umzug statt. Wie auch schon im Jahr zuvor, trafen sich Kinder, Eltern und Fami­lien draußen vor der
Kirche, um gemeinsam dem Heiligen St. Martin zu gedenken. Die Maxi-Kinder des Kinder­gar­tens Arche Noah gestal­teten das Martins­spiel, trugen ihre Fürbitten vor und luden mit einer Medi­ta­tion zum Nach­denken ein. Alles stand unter dem Motto „Licht in die Welt bringen“. Die Kinder machten deut­lich, dass Martin wie ein helles Licht für den Bettler war –mit seiner Hilfs­be­reit­schaft hat er das Leben des Bett­lers erhellt. Auch jeder einzelne von uns, so wurde im Laufe der Andacht deut­lich, kann ein Licht für andere Menschen sein.
Eben­falls erleuchtet wurde anschlie­ßend das Dorf. Beim gemein­samen Umzug, ange­führt vom Heiligen Martin auf seinem Pferd und musi­ka­lisch begleitet vom Musik­verein Neuenkle­us­heim, strahlte eine Laterne heller und schöner als die andere.
Im Anschluss ließen sich Groß und Klein beim gemüt­li­chen Beisam­men­sein in der Kirche Stutenkerle sowie Glüh­wein, Kinder­punsch und Kakao schmecken.

Ein herz­li­cher Dank an alle, die zum Gelingen dieser schönen Veran­stal­tung beigetragen haben.

Leser interessierten sich auch für: