Messe zum Volks­trau­ertag in Heilig Geist

Am Vorabend des Volks­trau­er­tages fand um 17 Uhr eine Messe in der Heilig-Geist-Kirche statt. Der Schüt­zen­vor­stand des Schüt­zen­ver­eins St. Matthäus Rüblinghausen und einige Jung­schützen nahmen mit ihren Fahnen­ab­ord­nungen an dem Gottes­dienst teil. Ein Blech­blä­ser­quin­tett bestehend aus zwei Trom­peten, zwei Posaunen und einem Wald­horn des Musik­ver­eins Neuenkle­us­heims berei­cherten den Gottes­dienst musi­ka­lisch. Es wurden die Stücke “Marsch aus der Zeit Fried­rich des Großen”, “Locus iste” und “Der Hohen­fried­berger” gespielt. Im Anschluss an dem von Pastor Rade­ma­cher zele­brierten Gottes­dienst zog der Schüt­zen­verein mit einem Fackelzug zur Kranz­nie­der­le­gung an die St. Matthäus-Kapelle.

Leser interessierten sich auch für: