Gedanken zum Tag — 06. März 2024 — Mitt­woch der 3. Woche der Fastenzeit

6. Mrz 2024

Kinder­hos­piz­ar­beit – Ein Ehrenamt mit Herz

Vor vier Jahren habe ich mich dazu entschieden, ein Ehrenamt in der ambu­lanten Kinder- und Jugend­hos­piz­ar­beit zu über­nehmen. Dies war und ist eine tief­erfül­lende Erfah­rung für mich.

Als ich mich zu dem Quali­fi­zie­rungs­kurs ange­meldet habe, reagierten viele Menschen aus meinem Umfeld mit der Aussage „Das könnte ich niemals“, sodass ich anfäng­lich auch Bedenken hatte. Diese wurden mir bereits in der ersten Stunde des Quali­fi­zie­rungs­kurses genommen und ich bin froh, dass ich auf mein Herz gehört habe, das mir gesagt hat: „Das ist genau das Rich­tige für mich.“

In der ambu­lanten Kinder- und Jugend­hos­piz­ar­beit können Kinder von Beginn der Diagnose an begleitet werden. Meine Aufgabe findet sich somit in der „Lebend­be­glei­tung“, da die Betrof­fenen häufig noch viele Jahre leben können (entgegen der Hospiz­ar­beit bei Erwach­senen, die in ihren letzten Lebens­tagen begleitet werden). Einmal wöchent­lich verbringe ich Zeit mit dem erkrankten Kind und entlaste damit auch die Eltern. Die Erfül­lung, die aus dieser Zeit erwächst, liegt nicht nur im Wissen, anderen geholfen zu haben, sondern auch in der Dank­bar­keit für die kost­bare Begeg­nung und die tiefe Verbun­den­heit, die dadurch entsteht.

Ich wünsche jedem von uns, dieses Gefühl zu erfahren, genau die RICHTIGE Aufgabe für sich gefunden zu haben.

Verena Spring­mann

 

Wenn Sie, liebe Lese­rinnen und Leser, auch solche Gedanken über das Leben oder über irgend­etwas anderes haben, dann schreiben Sie es auf und schi­cken es uns. Wir geben ihre Gedanken gerne im Tages­im­puls an andere weiter. Falls Sie in Ihrem Beitrag (ausnahms­weise!) fremde Texte/Textteile verwenden, beachten Sie bitte UNBEDINGT die Urhe­ber­rechte. Formu­lieren Sie am besten eigene GEDANKEN! Sie können uns schreiben unter gedankenzumtag@gmx.de .

Leser interessierten sich auch für:

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner