Gedanken zum Tag – 17. März 2024 – Fünfter Fastensonntag

17. Mrz 2024

Heute ist der Namenstag des Heiligen Patrick. Ein Tag, den viele als St. Patricks Day feiern.

Auch hier in Olpe haben gestern sicher­lich einige von Ihnen in den Gast­stätten der Stadt diesen Namenstag, ob bewusst oder unbe­wusst, gefeiert. Die meisten Leute verbinden mit dem St. Patricks Day grüne Klamotten, Klee­blätter, Alkohol und nicht zuletzt Trolle mit oran­genem Haar und Bart. Ich glaube, es handelt sich hierbei um einen der meist­ge­fei­erten Namenstage.

Der Hl. Patrick war als Missionar in Irland tätig und galt als der Befreier der grünen Insel von den Schlangen und erklärte den Bürgern die Drei­fal­tig­keit anhand eines drei­blätt­rigen Klee­blattes, dem heutigem Natio­nal­symbol der Iren, dem soge­nannten Shamrock.

Noch bis vor wenigen Jahr­zehnten wurde dem Namenstag eine größere Bedeu­tung als dem Geburtstag zuge­spro­chen und ebenso gefeiert. Und heute?

Auch wir feiern am heutigen Sonntag den St. Patricks Day, aber nicht als großes Fest mit einer Parade und grünen Klamotten, sondern im Kreise der Familie. Wir wollen an dem Tag meinem Namens­pa­tron gedenken, der — wie jeder andere Patron — uns als Vorbild, sowie als Helfer und Fürspre­cher vor Gott dienen soll. Diese Tradi­tion leben wir in unserer Familie, solange ich mich erin­nern kann.

Wenn ich dies jedoch im Freund­kreis oder auf der Arbeit erzähle, werde ich oftmals mit großen Augen ange­schaut und die Reak­tionen sind viel­seitig: Von „Das feiern wir auch“ bis hin zu „Was ist das?“.

So geben Eltern oftmals einen Namen, nicht nur weil er schön klingt, sondern auch auf Basis einer für sie beson­deren heiligen Person, die uns auf unserem Lebensweg begleiten und helfen soll.

Ich lade Sie ein, nicht nur den Namenstag des Heiligen Patrick, sondern auch Ihren persön­li­chen Namenstag zu feiern oder sich an diesem Tag in jedem Jahr aufs Neue bewusst zu machen, was Ihr Namens­pa­tron alles geleistet hat. Viel­leicht kann unser Namens­pa­tron dann ja auch ein Vorbild für uns und unsere Taten sein.

Patrick Hoff­mann

(Gemein­de­mit­glied aus Olpe)

 

Wenn Sie, liebe Lese­rinnen und Leser, auch solche Gedanken über das Leben oder über irgend­etwas anderes haben, dann schreiben Sie es auf und schi­cken es uns. Wir geben ihre Gedanken gerne im Tages­im­puls an andere weiter. Falls Sie in Ihrem Beitrag (ausnahms­weise!) fremde Texte/Textteile verwenden, beachten Sie bitte UNBEDINGT die Urhe­ber­rechte. Formu­lieren Sie am besten eigene GEDANKEN! Sie können uns schreiben unter gedankenzumtag@gmx.de .

Leser interessierten sich auch für:

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner