Ein Wochen­ende voller Ereignisse

9. Mai 2023

Das Lorenz-Jaeger-Haus in Olpe hat ein Wochen­ende voller kunter­bunter Aktionen hinter sich. Am vergan­genen Freitag, den 05.05. ging es mit dem aller­ersten Kinder­club-Ausflug, einem neuen Angebot der OT, in den Märchen­wald Alten­berg nach Oden­thal. Die kleinen sowie großen Teilnehmer*innen ab einem Alter von 6 Jahren trafen sich an besagtem Nach­mittag am Kinder- und Jugend­zen­trum in Olpe und fuhren dann gemeinsam in den Erleb­nis­wald. Hier konnten die Mädchen und Jungs die verschie­denen Märchen­häuser besich­tigen und sich die entspre­chenden Geschichten dazu anhören. Auch für Verpfle­gung wurde vor Ort gesorgt, und somit hatten alle einen schönen wie auch span­nenden Tag.

Am letzten Samstag, den 06.05. konnten die Mädels aus der OT dann ihre Finger­nägel neuge­stalten. Denn für einige Stunden wurde der beliebte Nagel­de­sign-Work­shop wieder ange­boten. Inter­es­sierte ab 8 Jahren waren dazu einge­laden, vorbei­zu­kommen und sich mit verschie­denen Nagel­la­cken, Motiven sowie Glitzer eigene Press-On-Nails zu desi­gnen. Am Ende kamen dabei groß­ar­tige Ergeb­nisse heraus, die sich wirk­lich sehen lassen können und auch ein Glänzen auf die Gesichter der Mädchen zauberten.

Zum krönenden Abschluss des Wochen­endes veran­stal­tete das Lorenz-Jaeger-Haus am zurück­lie­genden Sonntag, den 07.05 über drei Stunden erst­malig einen Tag der Offenen Tür mit akti­ons­rei­chem Programm für Groß und Klein.

Ein Glücksrad und das Kinder­schminken – hier waren flei­ßige Helfe­rinnen des Rhoder Carne­vals Club am Werk – schmückten dabei den Eingang/ das Foyer des Kinder‑, Jugend- und Gemein­de­zen­trums. Für das leib­liche Wohl sorgten Waffeln, Kuchen, Kaffee, selbst­ge­machtes Popcorn, weitere Süßig­keiten und Getränke. Die Kinder- und Jugend­an­ge­bote, die das Haus wöchent­lich anbietet, u.a. das Kunst­ate­lier, die Töpfer- und Holz-Werk­stätten, der Nähkurs, und das Spinifex-Cluster, ein krea­tives Holz­steck­spiel, wie auch der Offene Treff mit seinen viel­fäl­tigen Frei­zeit- sowie Spiel­mög­lich­keiten wurden vorge­stellt und luden alle Anwe­senden zum Mitma­chen ein. Auch die haus­in­terne Kegel­bahn stand zum Wett­kampf offen. Zudem gab es im Verlauf des Nach­mit­tages mehr­fache Auftritte der OT-Band im Probe­raum sowie Vorfüh­rungen der kleinen Zirkus­schule im frisch reno­vierten Kleinen Saal, – ein großer Dank gilt in diesem Zusam­men­hang übri­gens der Olper Firma Fußboden König, die den neuen Boden­belag für die Kinder- und Jugend­ar­beit spen­dete. Und auch die Orga­ni­sa­toren der beliebten Olper Muggel­kirmes – am Sonntag, 17.09.2023 findet im Übrigen die 50. Kirmes rund um den Markt­platz statt – waren mit einigen Spiel­ständen vertreten. Ebenso hatte der Kirchen­laden mit Bücherei zusätz­lich am Sonntag-Nach­mittag geöffnet. Fazit: Ein wirk­lich rundum gelun­gener Tag mit zahl­rei­chen Besucher*innen, der im nächsten Jahr sicher­lich wieder­holt wird.

 

 

Leser interessierten sich auch für:

Firmung im Pasto­ralen Raum

Firmung im Pasto­ralen Raum

In den vergangenen Wochen haben fast 230 Jugendliche und Junge Erwachsene in unserem Pastoralen Raum das Sakrament der Firmung von Weihbischof Josef...

Was lange währt, klingt endlich gut

Was lange währt, klingt endlich gut

Weihbischof Josef Holtkotte weihte nach zweijähriger Wartezeit die neue Orgel der Pfarrkirche St. Clemens in Drolshagen, die nun beide Kirchenteile...

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner