Den Stein ins Rollen bringen — Nacht der Versöh­nung in Bewegung

11. Mrz 2023

Nach drei Ausgaben in der Kirche Maria Königin Alten­hundem kehrt die Nacht der Versöh­nung mit der kommenden Ausgabe zurück nach Olpe.
Am 03.04.2023 findet der Gottes­dienst um 19.30 Uhr in der Heilig Geist Kirche Olpe statt.

Vor fast 40 Jahren hat der Pallot­tiner Pater Rüdiger Kiefer “den Stein ins Rollen gebracht” und die erste Nacht der Versöh­nung als speziell für Jugend­liche gestal­teten Bußgot­tes­dienst durchgeführt.
Seitdem hat es immer mal wieder die ein oder andere Verän­de­rung gegeben. Sei es perso­nell, örtlich oder bei den Besu­chern, die heute aus allen Alters­gruppen kommen.

Und doch gibt es auch Dinge die nach wie vor prägend für die Nacht der Versöh­nung sind.

Von Beginn an, berei­chert die Gruppe Hori­zont aus Welschen-Ennest mit Musik und Gesang den Gottes­dienst und das Beisam­men­sein bei Tee und Gebäck im Anschluss ist ebenso wenig wegzudenken.

Herz­stück ist aber der Gottes­dienst. Das Motto der kommenden Ausgabe lautet “den Stein ins Rollen bringen”. Ein Ausspruch, den fast jeder kennt und der sowohl mit etwas Posi­tivem, als auch etwas Nega­tivem verknüpft werden kann.

An sich könnte man ihn für jede Nacht der Versöh­nung nutzen, versucht das Vorbe­rei­tungs­team doch immer durch Impulse und Aktionen bei den Teil­neh­menden etwas in Bewe­gung zu bringen. Durch die Gestal­tung, ruhige und aktive Phasen, wird versucht einen Rahmen zu schaffen, in dem sich jede*r Einzelne mit den Aspekten seines tägli­chen Lebens ausein­an­der­setzen kann, die nicht rund laufen. Das Team versucht eine Atmo­sphäre zu schaffen, die es ermög­licht, sich selbst, anderen Menschen und Gott gegen­über Fehler und Schwä­chen einzu­ge­stehen und um Verzei­hung zu bitten.

Und so sind Jung und Alt einge­laden, sich am Montag, 3.4.2023 eine Auszeit zu gönnen und sich mit Liedern, Texten und Impulsen mit den kleinen und großen Steinen des Lebens und der Frage des Umgangs mit ihnen, zu beschäftigen.

Leser interessierten sich auch für:

Jubi­lä­ums­fest in Olpe

Jubi­lä­ums­fest in Olpe

235 Jahre Ordensleben pur Zum Abschluss der Jubiläumsexerzitien mit Pater Max Rademacher ofm aus Fulda, haben die Olper Franziskanerinnen am 13....

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner